Springe zum Inhalt

Phytotherapie

Heilkunde mit Pflanzen ist eine der ältesten Therapieformen, die es gibt. Die Pflanzen wirken auf den ganzen Menschen, auf Körper, Seele und Geist.

Je nach Konstitution und Persönlichkeit werden Rezepturen ganz individuell für den einzelnen Menschen erstellt, gern in Form von Kräutertees.

Auch Pflanzenextrakte wie Tinkturen, Salben, Auflagen, Wickel, Umschläge oder Kräuterpulver sowie gepresste Kräutertabletten kommen zur Anwendung. Pflanzenmedizin lässt sich sehr gut mit anderen Naturheilverfahren kombinieren, wie z.B. spagyrische Heilmitteln, Bach-Blüten, Ausleitungsverfahren, Komplexhomöopathie oder Massagen.

Es gibt nichts, was nicht durch die Kraft der Pflanzen bewirkt werden kann, allein, die Kräfte der meisten sind unbekannt.
(Plinius 23-79 n. Chr.)